Unsere Kleinen ganz Groß!

Nicht nur die großen Stars der Leichtathletik-Szene hatten in der letzten Woche ihren Saisonhöhepunkt bei der Weltmeisterschaft in Doha, sondern auch die hiesigen Nachwuchsathleten des SV Rot-Weiß Schlafhorst aus Übach-Palenberg waren außerordentlich erfolgreich beim Saisonhöhepunkt der Kinderleichtathletik (KiLA).

Am letzten Sonntag fand in Düren das Finale des KiLA-Cups der LVN Region Südwest statt, wo sich die Mannschaften der Klasse U10 und der Kasse U12, trotz Dauerregens und widriger Wetterverhältnisse, hervorragend präsentierten.

Die Mädchen und Jungs der Altersklasse U10 absolvierten die Disziplinen Hoch-Weitsprung, Hindernis-Staffel, Ballwurf und Weitsprung-Staffel und belegten nach dem abschließenden Stadion-Biathlon ­– einer Kombination aus Laufen und Werfen ­– den 5. Platz in der Tageswertung und Platz 6 in der Gesamtcup-Wertung des Jahres.

Das U12 Team zeigte ebenfalls in allen fünf zu absolvierenden Disziplinen (Stoßen, Hindernis-Sprint-Staffel, Hochsprung, Drehwurf und 800m-Stadioncross) sehr gute Leistungen und schaffte mit Platz 2 den Sprung aufs Treppchen und sicherte sich somit auch den 2. Platz in der Gesamtcup-Wertung.

In der Vorwoche nahmen die Kinder der U12 Mannschaft auch noch am Finale des Jochen-Appenrodt-Pokals mit 15 weiteren Nachwuchsmannschaften aus NRW in Oberhausen teil. Auch dort zeigten die jungen Sportler und Sportlerinnen gute Leistungen und konnten vor allem viele tolle Erfahrungen für künftige Wettkämpfe sammeln.

Nach den Herbstferien starten die Nachwuchs-Leichtathleten hoffentlich weiterhin so erfolgreich in die Cross- und Waldlauf-Saison 2019. Wir drücken allen die Daumen.

Erneuter Meistertitel für Peter Speckens

Am Wochenende vom 29.6 bis 1.7 fanden in Mönchengladbach die Seniorenmeisterschaften statt.

Peter Speckens besiegte seinen Konkurrenten im Hammerwerfen, der ihm in Madrid bei den Europameisterschaften geschlagen hat, und verwies diesen auf den zweiten Platz.

Leider konnte Peter wegen Fußproblemen nicht am Diskuswerfen teilnehmen uns verlor so seinen Meistertitel.

Dennoch Gratulieren wir Peter Speckens zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Hammerwerfen mit 39,14 m in der M80 Klasse!

NRW Hammerwurfmeisterschaften der Jugend und offene Nordrhein-Senioren-Hammerwurfmeisterschaften

 

Am 3. Juni 2018 fuhren Peter Speckens, Han und Jutta Strauß nach Leichlingen um an den Hammerwurfmeisterschaften teilzunehmen. Bei schönem Sommerwetter und angenehmer Atmosphäre war der Wettkampf gut besucht.

Die Drei kehrten mit zwei Meister- und einem Vizemeisterintitel zurück.

Peter erzielte gute 40,50m und damit Jahresbestleistung. Han konnte seine Bestweite auf 34,79m verbessern.

Allen dreien gratulieren wir zu ihren Leistungen und Titeln.

Kila-Wettkampf am 19.6.2018

 

Am Dienstag den 19.6.2018, lud der SV im Rahmen des Kila-Cups den DJK Wassenberg ein.

Gestartet wurde mit dem Hindernissprint. Eine Disziplin, in der Bananenkisten als Hürden genutzt werden und ein Wurfring als „Staffelstab“. Weiter gings mit dem Drehwurf. Hier mussten die Wurfringe mit, mindestens einer halben Drehung ins Feldgeschleudert werden. Anschließend, ging es zum Zonenweitsprung. In dieser Disziplin müssen die Kinder, wie beim Weitsprung der großen in die Sandgrube springen, nur dass bei den Kindern nicht in Metern, sondern in Zonen gemessen wird.

Weiterlesen: Kila-Wettkampf am 19.6.2018